Wir alle wissen, wie wichtig es ist, Ihre Entscheidungen basierend auf Daten zu treffen. Dies gilt vor allem in Bezug auf das Performance-Marketing.

Wie machen Sie sich die Macht von KI zunutze und steigern die Performance Ihres Unternehmens?

In diesem Artikel sprechen wir über die wichtigsten Vorteile der KI-Technologien im Performance-Marketing.

Aufbau des Artikels:

  1. Performance-Marketing: Schlüsselbegriffe
  2. Kritische Herausforderungen im Performance-Marketing
  3. Fünf wesentliche Vorteile von KI im Performance-Marketing

Performance-Marketing: Schlüsselbegriffe

Was ist Performance-Marketing?

Lassen Sie uns zunächst klären, was genau wir meinen, wenn wir von Performance-Marketing sprechen.

Einfach gesagt ist Performance-Marketing eine Art des Advertising, bei der Provisionen auf Basis der Performance bezahlt werden. Anders ausgedrückt ist es ein zielorientierter Ansatz, der es Marketern ermöglicht, eine klare Sicht auf ihre Marketing-Effizienz und ihre Marketing-Kosten zu erhalten.

Gegenüber dem traditionellen Advertising, bei dem der Marketer im Voraus einen bestimmten Geldbetrag für seine Kampagnen bezahlt, bezahlen die Digital-Marketer im Performance-Marketing für ein Ergebnis.

Performance-Marketing wird mittlerweile von vielen CMOs bevorzugt, da es Transparenz hinsichtlich Effizienz und Ausgaben von Marketingkampagnen sowie ein besseres Verständnis ermöglicht, wie Marketing-Investitionen funktionieren.

Zugang zu unseren
kostenlosen Ressourcen:


✓ Dutzende von Vorlagen für datengesteuerte Vermarkter
✓ Expertentipps, wie Sie Ihr Marketing verbessern können
✓ Checklisten und Anleitungen zur Kampagnenoptimierung
✓ Beste Tools für KI im Marketing
✓ Aufgezeichnete Webinare

Kritische Herausforderungen im Performance-Marketing

Wachsende Anzahl von Marketing-Kanälen

Heutzutage nutzt jeder Digital-Marketer im Durchschnitt mehr als zehn Marketing-Channels. Die Nutzung mehrerer Marketing-Channels hilft uns tatsächlich, eine breitere Audience zu erreichen und mehr Menschen zu targetisieren. Mit der wachsenden Anzahl der verschiedenen Kommunikationskanäle wird es für Marketer allerdings eine immer größer werdende Herausforderung, bei der Performance ihrer Marketingkampagne den Überblick zu behalten.

Auch wenn es derzeit von größtem Vorteil ist, auf verschiedenen Plattformen und in verschiedenen Social-Media-Channels präsent und aktiv zu sein, sind all diese Bemühungen wertlos, wenn Sie Ihre Ergebnisse nicht messen und Ihre Daten nicht verstehen können. Tatsächlich bietet es einen größeren Vorteil, wenn Sie wissen, wie Sie Ihre bestehenden Daten nutzen, um Ihre zukünftigen Ergebnisse zu verbessern.

Die Nutzung mehrerer Channels bedeutet, dass alle Daten über diese Channels verteilt sind. Infolgedessen lassen sich die Datensätze nur sehr schwer vergleichen und noch schwieriger analysieren. Daher beginnen Unternehmen mit dem manuellen Aggregieren ihrer Daten in Excel und ähnlichen Tools. Das hat zur Folge, dass derartige Routineaufgaben wie Datenerfassung, Reporting und Datenanalyse den Großteil der Zeit der Marketingspezialisten einnehmen. 

Im Wissen darum, wie viel Zeit es erfordert, lassen viele Unternehmen die Analyse lieber weniger regelmäßig durchführen oder ignorieren die Reporting- und Datenanalyse-Phase sogar ganz. In diesem Fall basieren alle Entscheidungen in Bezug auf die nächsten Schritte auf Intuition oder reinem Bauchgefühl. Und auch wenn diese Strategie so harmlos und kurzfristig effektiv erscheint, kann ein Mangel an geeigneter Datenanalyse langfristig zu einer ineffizienten Budgetverteilung, verpassten Gelegenheiten und dem Verlust des Budgets führen.

Critical challenges in Performance marketing

Die vier größten Herausforderungen im Performance Marketing

Infolgedessen gehören die nachfolgenden Punkte zu den größten Herausforderungen, denen sich Digital-Marketer derzeit stellen müssen:

  1. Unvermögen, einen ganzheitlichen Überblick über die insgesamte Marketing-Performance zu erhalten
  2. Unvermögen, die Daten aufgrund des hohen Volumens an unstandardisierten Daten aus verschiedenen Channels zu analysieren
  3. Zeitaufwendiges Reporting und fehleranfällige Datenanalyse
  4. Entscheidungen werden überwiegend auf Intuition gestützt, kein klares Verständnis der Daten

Wir alle wissen, dass Zeit die wertvollste Ressource eines jeden Unternehmens ist. Daher beginnen immer mehr Unternehmen, in KI-Marketing-Software zu investieren. Dank künstlicher Intelligenz helfen diese Software-Programme Unternehmen, derart zeitaufwendige Prozesse wie Reporting und Datenanalyse zu automatisieren. Auf diese Weise helfen sie Unternehmen, die Effizienz des Marketingteams zu steigern. Hinzu kommt, dass moderne Software-Programme zusätzlich zu einer einfachen Automatisierung noch einen Schritt weiter gehen und Algorithmen zum Steigern der insgesamten Marketing-Performance liefern, indem sie beispielsweise die Conversion-Rate und die Anzahl der Clicks verbessern.

Lassen Sie uns in dieses Thema einsteigen und die wesentlichen Vorteile von KI im Performance-Marketing besprechen.

Fünf wesentliche Vorteile von KI im Performance-Marketing

Warum benötigen Sie KI im Performance-Marketing?

Künstliche Intelligenz kann Digital-Marketer auf mannigfalte Weise unterstützen und viele der oben genannten Herausforderungen lösen.

In Bezug auf Performance-Marketing können KI-gestützte Lösungen Digital-Marketern ermöglichen, in den Genuss der folgenden Vorteile zu kommen:

1. Transparenz und Verstehen Ihrer Daten

Moderne KI-Technologien ermöglichen Digital-Marketern, volle Transparenz in ihre Daten zu bringen. Anders ausgedrückt hilft Ihnen KI-Software, einen inklusiven Überblick über Ihre ingesamte Marketing-Performance über mehrere Channels hinweg zu erhalten. KI-Technologien ermöglichen Ihnen, Ihre Augen für die Ihnen tatsächlich vorliegenden Daten zu öffnen. Infolgedessen hilft KI-Software Ihnen, Ihre Daten besser zu verstehen und fundierte Entscheidungen hinsichtlich Ihres nächsten Schritts zu treffen.

2. Reporting und Datenanalyse – schnell und einfach

Mit KI-Technologien können Sie eine Menge Zeit für manuelles Reporting und manuelle Datenanalyse sparen. Stellen Sie sich nur einmal vor, wie viel Zeit Ihr Marketingteam für gewöhnlich für diese Aufgaben aufwendet? Wie wir bereits erwähnt haben, sind dies die Aufgaben, die im Marketing als die zeitaufwändigsten angesehen werden. Wenn Sie sich einmal ausrechnen, wie viel Zeit und Geld Sie für diese betrieblichen Aufgaben aufwenden, werden Sie schnell erkennen, dass dies einen ziemlich konkreten Verlust für Ihr Unternehmen bedeutet.

Dank KI-Technologien nehmen diese Routine-Aufgaben anstelle von Tagen harter Arbeit nur Sekunden ein. Mit KI-Software können Marketer diese Prozesse automatisieren und dafür sorgen, dass Ihr Team effizienter und glücklicher ist und mehr Zeit für kreative Aufgaben hat. 

Darüber hinaus garantieren KI-Algorithmen die Beseitigung menschlichen Versagens, das üblicherweise im manuellen Reporting auftrat.

3. Predictive Analytics

Ein weiterer Vorteil von KI im Performance-Marketing ist die Fähigkeit, enorme Datenvolumina zu analysieren und das potenzielle Ergebnis vorherzusagen. Moderne KI-Software kann all die schmutzige Arbeit für Sie erledigen. Mit schmutziger Arbeit meinen wir hier:

  • Die Analyse Ihrer bestehenden Daten
  • Das Identifizieren von Mustern 
  • Basierend auf der Analyse vorhersagen, welche Budgetverteilung Ihnen den meisten Gewinn bringt

Das heißt: Keine zeit- und arbeitsaufwendige Datenanalyse und keine auf Intuition basierenden Entscheidungen mehr. Die Algorithmen von Predictive Analytics ermöglichen eine detaillierte Analyse Ihrer Daten.Zusammenfassend können Marketer mit Hilfe von Predictive Analytics einen Überblick über zukünftige Ergebnisse erhalten, bestimmte Misserfolge verhindern und ihre Anstrengungen für eine bessere Reach und eine ingesamt bessere Entscheidungsfindung anpassen. Sie können früher agieren und besser performen.

4. Optimierung von Marketingkampagnen und Steigerung des ROAS

Zweifellos kann die Automatisierung verschiedener Marketingprozesse selbst die betrieblichen Marketingkosten deutlich senken. Moderne KI-gestützte Tools gehen allerdings noch einen Schritt weiter und helfen Ihnen, Ihre bestehenden Kampagnen zu optimieren und Ihre insgesamte Effizienz automatisch zu steigern. Anders ausgedrückt helfen KI-Algorithmen Ihnen, mehr Gewinn zu erzielen, während Sie weniger Geld ausgeben.

5. Schnelle und mühelose datenorientierte Entscheidungen

Zu guter Letzt hilft Ihnen KI-gestützte Software, all Ihre Entscheidungen basierend auf echten Daten zu treffen. Dies ist einer der ausschlaggebendsten Vorteile von KI-Technologien im Performance-Marketing. Indem sie eine vollkommene Transparenz in Ihren Daten ermöglicht und alle Muster leicht erkennbar macht, hilft KI-Software Marketern, den aktuellen und tatsächlichen Stand der Dinge zu erkennen. Dies bedeutet, dass Marketer sehen können, welche Strategien und Taktiken den höchsten Gewinn bringen und welche Taktiken einer Änderung bedürfen, statt ins Blaue hinein zu raten.

Dank KI-Tools können Marketer Entscheidungen schneller und mit minimalem Aufwand treffen.

How can AI help in Performance marketing

Fazit: Es ist bereits klar, dass KI nicht mehr nur ein Buzzword ist, sondern vielmehr eine erwiesene Strategie, die Marketern hilft, bessere Ergebnisse zu erzielen.

Und wenn die Nutzung von KI-Software heutzutage als Wettbewerbsvorsprung angesehen werden kann, wird sie schon sehr bald für viele Unternehmen ein Must-Have sein.

Wollen Sie mehr über KI-Technologien und ihre Auswirkungen auf die Branche erfahren?

Lesen Sie unser Experten-Interview zu diesem Thema!

Möchten Sie echte Beispiele der KI-Implementierung im Performance-Marketing sehen? Erfahren Sie mehr über die praktische Seite der KI-Anwendung in unserer neuesten Fallstudie mit Generali!