Vor ein paar Wochen hat Facebook eine neue, aktualisierte Facebook Page vorgestellt. Mit dem neuen Design-Layout und der vereinfachten Navigation entschied sich Facebook, den bekannten Like-Button von den  gestalteten öffentlichen Seiten “Facebook Pages” zu entfernen. 

Was sind die Gründe für diese Änderung? Und welche möglichen Auswirkungen kann dieses Update auf Ihre Marketing-KPIs haben?

Viele Marketingexperten messen heute anhand von Social Media Followers regelmässig ihren potenziellen “organischen” Social-Media Reach. Daher hat diese änderung direkten Einfluss auf die bisherigen Berichte, Statistiken & KPIs.

Aufbau des Artikels:

  1. Neuestes Facebook Page-Update: Was hat sich geändert?
  2. Fokus auf Seiten-Follower statt Likes: Was sind die Hauptgründe?
  3. Facebook-Update: Welche Auswirkungen hat es auf Ihre Marketing-KPIs?

Neuestes Facebook-Update: Was hat sich geändert?

In den nächsten Tagen & Wochen wird Facebook eine neue Version der „Facebook-Pages/Seiten“ aktivieren, die neben verschiedenen grafischen Updates auch einige Änderungen bei der Messung von Metriken mit sich bringt insbesondere, welche Metriken neu gemessen werden. 

Um besser zu verstehen, was sich geändert hat, lassen Sie uns kurz die effektiven Erneuerungen Zusammenfassen.

Im Allgemeinen gibt es heute drei Möglichkeiten, wie ein Nutzer mit Ihrer Seite / Facebook Page interagieren konnte:

  • Gefällt mir 
  • Gefällt mir und Abonnieren
  • Abonnieren / Folgen

Mit der Einführung des neuen Designs konzentriert sich Facebook im Grunde nur auf die dritte Option, „Folgen“.

Daher können Facebook-Nutzer von nun an nur noch wählen, Ihrer Seite zu „folgen“. Die Optionen „Gefällt mir“ und „Gefällt mir und Abonnieren“ werden komplett von Facebook entfernt.

Fokus auf Seiten-Follower statt Likes: Was sind die Hauptgründe?

Facebook update: featured image 1

Was genau ist also der Hauptgrund für diese Änderung?

Laut Facebook ist das Hauptziel der Entfernung von „Likes“, „die Art und Weise zu vereinfachen, wie Menschen sich mit ihren Lieblingsseiten verbinden“. 

„Im Gegensatz zu Likes repräsentieren die Follower einer Seite die Personen, die Updates von Seiten erhalten können, was dazu beiträgt, dass öffentliche Personen einen stärkeren Hinweis auf ihre Fanbasis erhalten.“ – heißt es in der Ankündigung. 

Zugang zu unseren
kostenlosen Ressourcen:


✓ Dutzende von Vorlagen für datengesteuerte Vermarkter
✓ Expertentipps, wie Sie Ihr Marketing verbessern können
✓ Checklisten und Anleitungen zur Kampagnenoptimierung
✓ Beste Tools für KI im Marketing
✓ Aufgezeichnete Webinare

Durch die Verringerung der Interaktionsmöglichkeiten will Facebook es Unternehmen also leichter machen, ihre tatsächliche Fanbasis bzw. ihr engagiertes Publikum zu erfassen. Von nun an wird die Fanbasis eines Unternehmens stark davon abhängen, wie viele Facebook-Nutzer tatsächlich begonnen haben, der Seite zu folgen. 

Daher können wir schlussfolgern, dass dieses Facebook-Update es Unternehmen ermöglichen wird, sich auf ihr engagiertes Publikum – Follower – zu konzentrieren.

Facebook-Update: Was sind die wichtigsten Auswirkungen in Bezug auf die Marketing-KPIs

Facebook update: what is the impact

Es ist wichtig zu verstehen, dass Facebook durch das Entfernen eines der wichtigsten Facebook-Social-Media Interaktions-KPIs, Marketer dazu zwingen wird, ihre Strategien und insbesondere ihre Messinstrumente anzupassen.

Die wichtigsten Änderungen:

  • Follower ist eine neue Metrik (ähnlich wie bei Instagram, Twitter, und anderen)
    Hinweis: es ist noch unklar, ob dies “Follower” heissen wird in Deutsch oder Abonennten/Abonnieren
  • Page Fans & Page Likes (Gefällt mir & Abonnieren) werden durch Follower ersetzt

Wichtig zu verstehen sind die folgenden Konsequenzen: 

  • Bestehende „Follows/Abonnenten“ werden automatisch zu „Followers“ (siehe die Anzahl der Follower auf Ihrer Facebook-Seite)
  • Wenn jemand Ihre Seite gefallen hat, aber nicht gefolgt ist, wird diese Person nicht in einen Follower umgewandelt

Denken Sie also daran, dass sich Ihre KPIs in den kommenden Monaten signifikant ändern werden, insbesondere wenn Sie bisher auf Page Fans/Page Likes fokussiert haben. Sie sollten bereit sein, Ihren Fokus vom Zählen von Likes/Gefällt mir und Seitenfans auf Seiten-Follower zu verlagern. 

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen hilft, sich auf die bevorstehende Änderung vorzubereiten! 

Aus technischer Perspektive: Facebook hat aktuell noch nicht offiziell mitgeteilt, wie die neuen “Page Followers” über technische Schnittstellen (API) gelesen werden. Wir werden euch auf dem Laufenden halten, sobald wir hier ein Update sehen. Aktuell gehen wir davon aus, dass das bestehende Feld “Follows” dafür verwendet wird.

Bleiben Sie dran. Finden Sie heraus, was die sieben wichtigsten Taktiken zur Steigerung Ihrer Conversion Rate sind.

Weitere Informationen zum Facebook-Update finden Sie hier: Facebook auf der neuen Seite, Facebook-Hilfe.