Suchen Sie eine Agentur für digitales Marketing, die Ihre Werbeanzeigen schaltet?

Wir haben diese kurze Liste mit wichtigen Themen zusammengestellt, die Sie bei der Beauftragung einer Agentur für die Schaltung Ihrer digitalen Werbung berücksichtigen sollten.

Diese Liste wurde auf der Basis von zahlreichen Erfahrungen mit unseren Kunden und unseren Partner Agenturen erstellt. Die wichtigsten Schlussfolgerungen aus diesen Erkenntnissen sind in der folgenden Liste aufgeführt.

what to consider when choosing an agency

1. Diversifizierung von Kanälen und Anzeigen

Stellen Sie sicher, dass Ihre Marketingaktivitäten gleichmässig über verschiedene Kanäle wie soziale Medien, Online- und Offline-Kanäle oder eigene Inhalte diversifiziert sind, wann immer dies möglich ist (z.B. Facebook, Google, Linkedin, Twitter usw.). Viele Agenturen sind auf bestimmte Arten von Werbung, Kanäle oder auf den Prozess, der Inhaltserstellung spezialisiert.

overperforming channels

Daher ist es sinnvoll, dass Sie und Ihre Agentur die gemeinsamen Ziele über alle verfügbaren Kanäle austesten, anstatt sich nur auf einen bestimmten Kanal zu konzentrieren. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht der Überperformer in nur einer Art von Werbung sind, sondern versuchen Sie, ein gewisses Mass an Ausgleichen in den Kanälen zu erreichen. Wenn Social Media im 2019 Ihr bester Kanal war, bedeutet das nicht automatisch, dass er auch im 2020 noch Ihr bester Kanal sein wird. Die etwas breiter aufgestellten Agenturen haben die Möglichkeit, verschiedene Kanäle abzudecken oder sich mit anderen Partnern zusammenzuschliessen. Und somit sicherzustellen, dass Sie bisher noch unerkanntes Potenzial ausschöpfen können.

Zugang zu unseren
kostenlosen Ressourcen:


✓ Dutzende von Vorlagen für datengesteuerte Vermarkter
✓ Expertentipps, wie Sie Ihr Marketing verbessern können
✓ Checklisten und Anleitungen zur Kampagnenoptimierung
✓ Beste Tools für KI im Marketing
✓ Aufgezeichnete Webinare

2. Standardisierung der Kampagne Benennung

Es ist eine gute Praxis, die Namenskonventionen Ihrer Kampagnen gemeinsam mit Ihrer Agentur auszuarbeiten. Damit Sie die Kampagnen leicht identifizieren können, welche ähnliche Merkmale, Ziele oder Metadaten aufweisen.

marketing campaign name

Es könnte auch vorteilhaft sein, ähnliche Kampagnen, welche in der Vergangenheit stattgefunden haben, zu verfolgen und wertvolle Leistungsinformationen über die zukünftigen Kampagnen gleichen Ursprungs zu erhalten.

Im Laufe unserer Projekte haben wir festgestellt, dass die Arbeit mit standardisierten Namen und Daten es uns und dem Kunden ermöglicht, Kampagnen effizienter zu optimieren. Da durch die Namenskonvention ein schnelleres und klareres Verständnis der Komplexität einer Multi-Kampagnen-Umgebung möglich ist. Diskutieren Sie solche Aspekte mit Ihrer Agentur und arbeiten Sie gemeinsam an der Namenskonvention, welche aussagekräftig und transparent ist.

3. Intelligente Budgetplanung

Jeder Marketer weiss, dass eine kluge Budgetaufstellung ein entscheidender Schritt ist, bevor eine Kampagne gestartet wird. Wir wollen hier das Rad nicht neu erfinden, aber wir möchten betonen, wie wichtig es ist, das Budget gemeinsam mit Ihrer Agentur durchdenken, idealerweise unter Nutzung datengestützter Erkenntnisse.

smart budget planning

Diskutieren Sie mit Ihrer Agentur, wie effizient das Budget in der Vergangenheit für ähnliche Kampagnen genutzt worden ist. Versuchen Sie, von saisonalen Zeit Effekten zu profitieren (War Ihre Leistung in einem bestimmten Monat höher? Erhalten Sie an Wochenenden weniger Impressionen oder Konversion?). Schauen Sie nach, wann Ihnen das Geld ausgegangen ist oder zu welchem Zeitpunkt Sie vom Kampagnenbudget noch einen Überschuss hatten.

Wenn Sie die Vergangenheit analysieren und ein gutes Verständnis für die Entwicklung der Budgetausgaben haben, können Sie schnell reagieren und Ihr Geld im richtigen Moment investieren. Machen Sie sich auf unvorhergesehene Ausgaben gefasst, insbesondere wenn Sie feststellen, dass bestimmte Werbeanzeigen sehr effizient funktionieren. In diesem Fall können Sie versuchen, diese mit Ihrem Budget weiter anzukurbeln, da ein solches Verhalten oftmals kurzfristig und dynamisch gegenläufig sein kann.

4. Verwendung erstklassiger Algorithmen

Dank der neuesten Entwicklung auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz können Sie viele Marketingaktivitäten vereinfachen, indem Sie datengesteuerte Methoden anwenden.

ai algorithms

Stellen Sie sicher, dass die Agentur mit der Sie zusammenarbeiten, über die erforderlichen analytischen Fähigkeiten verfügt, einschliesslich der Teamzusammensetzung (z.B. arbeitet die Agentur mit einem Partner oder nutzt eine Analyseplattform wie nexoya, oder haben sie Datenwissenschaftler, bzw. Machine Learning Ingenieure?) und des Fachwissens (Welche Marketing-Anwendungsfälle lösen sie mit der prädiktiven Modellierung?).

Mit der aktuellen Dynamik im Bereich der künstlichen Intelligenz (kurz KI) nicht zu arbeiten, bedeutet, dass man hinter seiner Konkurrenz zurückbleibt. Stellen Sie daher sicher, dass entweder Sie oder Ihre Agentur von den neuesten Entwicklungen der KI profitieren können.

5. Ihr Zugang zu den Tools

In einigen Fällen haben wir festgestellt, dass es zwischen dem Kunden & der Agentur unterschiedliche Erwartungen gibt, was in welchem Tool gemacht wird (z.B. Google Adwords, Facebook Business Manager usw.). Und verstehen Sie uns nicht falsch, wir gehen hier nicht von Böswilligkeit aus.

Wir haben festgestellt, dass einige Kanäle nicht optimal genutzt werden, indem das Potenzial nicht ausschöpfen (und somit mehr Kosten als nötig verursacht) oder dass einige Kanäle aufgrund der Praxis und des Wissens, über die eine bestimmte Agentur verfügt, bevorzugt werden.

In solchen Fällen würden wir vorschlagen, eine gemeinsame Diskussion mit Ihrer Agentur zu führen, was der Zweck eines bestimmten Kanals ist und sich gemeinsam zu entscheiden, dass alle Lese-Zugriff auf das jeweilige Tool des Kanals haben. Dies ermöglicht es, Transparenz zu schaffen. Zudem stellten Sie dabei sicher, dass Sie nach einer Kampagne die vollständigen Daten haben. Damit bleiben Sie unabhängig und haben sämtliche Ihre Daten zur Verfügung.

6. Leistung vs. Preis

Bei der Einrichtung einer Kampagne müssen Sie entscheiden, was Sie optimieren möchten und was Sie als Gegenleistung für Ihr ausgegebenes Budget erhalten. Einerseits können Sie einen bestimmten Betrag des Budgets für eine bestimmte Anzeige ausgeben und dann ihre Leistung messen (z.B. Impressionen oder Klicks). Andererseits können Sie den festen Geldbetrag bezahlen und erhalten dann die bestimmte Anzahl von Impressionen oder Klicks garantiert (recht häufig bei Premium-Publishern).

Besprechen Sie solche Themen unbedingt ausführlich mit Ihrer Agentur. Beide Strategien sind in verschiedenen Szenarien sinnvoll. Es könnte wichtig sein, beide Strategien anzuwenden je nach Ziel Ihrer Kampagne. Häufig können Sie Ihr Geld sparen, indem Sie die eine oder andere Strategie für bestimmte Arten von Anzeigen intelligent anwenden oder jeden der Kanäle sinnvoller testen und erforschen.

7. Agiles verwalten mit regelmässigen Sitzungen

Wir glauben, dass die Durchführung einer Marketingkampagne ein sehr dynamisches Projekt ist. Man muss immer voraussehen, was in der kurzfristigen Zukunft geschieht, dabei clever und aktiv auf bestimmte Marketing-Szenarien reagieren. Solche reaktiven Aufgaben werden komplexer, wenn ein Teil Ihrer Aktivitäten von einer externen Agentur verwaltet werden. Wenn Sie das Budget steuern und die Agentur Marketingmassnahmen durchführt, sollten Sie sicher sein, dass Ihre Zusammenarbeit reibungslos und effektiv ist und keine unnötigen, organisatorischen Belastungen auftreten.

Seien Sie bereit häufig und schnell Anpassungen an Ihren Kampagnen vorzunehmen, um kurz- und mittelfristige Ziele zu erreichen, sowie Ihre ROI & ROAS zu verbessern. In regelmässigen Besprechungen und Status-Updates, können Sie sicherstellen, dass Sie selber und Ihre Agentur auf die Änderungen reagieren kann.

meetings and discussions

Wir hoffen, dass diese kurze Auflistung Ihnen hilft, die am besten für Sie geeignete Agentur für Ihre nächste Marketingkampagne zu finden!